2016 Logo grundfarben schrift

 

Aus der Nachbarschaft

 

In Zeiten der Corona-Krise ist Kreativität gefragt, um den Alltag abwechslungsreich zu strukturieren.

In diesem Gespräch wollen wir einmal genauer wissen, worüber sich unsere Nachbar*innen in ihrem Alltag zur Zeit Gedanken machen und wie sie sich beschäftigen.

Hier mit Hannelore Scherbarth.

 

 

Wenn Du Dich zuerst einmal vorstellen möchtest:

Hannelore Scherbarth, gerade 75 Jahre alt geworden, alleinlebende Rentnerin. Ich singe gern, allein und mit anderen, spiele gern Gesellschaftsspiele und unternehme gerne mit lieben Menschen Ausflüge ins Umland.

 

Wir kennen uns aus dem Kulturzentrum vom "Gemeinsamen Singen". Wie beschäftigst Du Dich jetzt und wie strukturierst Du Deinen Alltag in der Zeit von "Corona"?

Die jetzigen Beschäftigungen sind sehr eingeschränkt. Ich sehe viel fern, mehr als vor Corona. Einkaufen und vor allem Kochen machen mir Spaß, und auch die Schmuserei mit meiner Katze und das Telefonieren kommen nicht zu kurz.

 

Wie pflegst Du Kontakte?

Die persönlichen Kontakte sind, vor allem in den letzten Monaten, sehr eingeschränkt und laufen im Wesentlichen über das Telefon und den Nachrichtenverkehr über WhatsApp. Allerdings halte ich engen telefonischen Kontakt mit meinem Singekreis, indem ich wöchentlich alle Singekreis-Teilnehmerinnen anrufe, mich erkundige, wie es ihnen geht und zwei neue LIeder nenne, die jede Singekreis-Teilnehmerin zu Hause alleine singt in Erinnerung an unsere Montagsgruppe vor Corona.

 

Gibt es etwas, was Du in dieser Zeit neu entdeckt hast?

Durch häufige überwiegende telefonische Kontakte haben sich diese intensiviert und man hat sich noch näher kennengelernt, das ist schön.

 

Auf was freust Du Dich in der Zeit "nach Corona"?

Ich freue mich, mich nach Corona wieder entspannt mit lieben Menschen zu treffen und sich auch endlich wiedermal in den Arm nehmen zu können und dass sich unser Singekreis wieder angstfrei wöchentlich treffen kann.

 

Ganz herzlichen Dank, liebe Hannelore, dass Du uns einen kurzen Blick in Deinen Alltag hast werfen lassen. Es sind schöne Ideen, die Du hast und mit Deinem Singekreis umsetzt. Viele Grüße an alle auf diesem Wege!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.