2016 Logo grundfarben schrift

 

Aus der Nachbarschaft

 

In Zeiten der Corona-Krise ist Kreativität gefragt, um den Alltag abwechslungsreich zu strukturieren.

In diesem Gespräch wollen wir einmal genauer wissen, worüber sich unsere Nachbar*innen in ihrem Alltag zur Zeit Gedanken machen und wie sie sich beschäftigen.

Hier mit Elfi Zißner.

 

 

Wenn Du Dich zuerst einmal vorstellen möchtest, liebe Elfi:

Mein Name ist Elfi Zißner. Ich bin 76 Jahre und verwitwet. Ich verreise gerne, kann mich aber auch genauso gut zu Hause mit lesen oder stricken beschäftigen. Ich treffe mich mit Vorliebe mit Freunden und Bekannten bei einem guten Essen (natürlich selbst gekocht) und Gesprächen über Gott und die Welt.

 

Wir kennen Dich als "gute Seele" des Kulturzentrums. Du hast uns oft bei Veranstaltungen unterstützt. Wie beschäftigst Du Dich in Zeiten von "Corona"?

Die meiste Zeit verbringe ich zu Hause. Natürlich gibt es auch die zwar reduzierten Besuche von Freunden, wo ich feststellen kann, dass sich sowohl die Freundschaften als auch die Gespräche vertieft haben. Andererseits gibt es immer wieder Gelegenheiten, wo ich mich sonstwo und irgendwie nützlich machen kann.

 

Wie pflegst Du Kontakte?

Ein Hoch auf die Technik und die vielerlei Möglichkeiten! Sowohl per Telefon, Zoom, Videocall als auch persönlich, was halt gerade so passt.

 

Gibt es etwas, was Du in dieser Zeit neu entdeckt hast?

Ich bin Ende letzten Jahres in eine kleinere Wohnung umgezogen. Ich habe entdeckt, dass sich in meiner Berliner Zeit viel zu viel unnötiger Kram angesammelt hat. Ich habe beim Sichten und Aussortieren die unbezahlbare Hilfe einer Freundin erlebt. Und anschließend durfte ich lernen, wie sich das Leben in einer Wohn- und Lebensgemeinschaft anfühlt und praktisch funktioniert.

 

Auf was freust Du Dich in der Zeit "nach Corona"?

Jederzeit und überall hingehen, fahren oder fliegen zu können. Keine FFP2-Masken, keine Corona-Tests, umarmen, tanzen, singen. Das alles und hoffentlich bald!!!!!

 

Herzlichen Dank, liebe Elfi! Es ist sehr schön, wieder etwas von Dir zu hören!!!

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.